Wie funktioniert der Zeckengreifer?

1. Nehmen Sie den tickSAFE Zeckengreifer in die Hand (1a, 1b), mit dem Daumen auf dem Druckstift, und drücken Sie den Druckstift ganz durch, um den Greifer zu spreizen.

Je nach Position der Stichstelle kommen dabei unterschiedliche Handhabungen infrage. Bewährt haben sich der Drei-Finger- bzw. Spritzengriff (1a) oder der Faustgriff (1b).



2. Streichen Sie das Fell beiseite, und setzen Sie den gespreizten Greifer möglichst senkrecht zur Hautoberfläche so auf, dass sich die Zecke im Mittelpunkt der zwei Greifhälften befindet.

3.
Geben Sie langsam den Druckstift frei. Der Greifer schließt sich um die Zecke und beginnt sich zu drehen.





4. Die Zecke befindet sich in der Spitze des Greifers. Sollte sie sich nicht darin befinden, wiederholen Sie die Punkte 1 bis 3. Gerade bei sehr kleinen Zecken sind oft mehrere Versuche erforderlich.

5.
Bei Verunreinigungen empfiehlt es sich aus hygienischen Gründen, den Greiferkopf auszutauschen. Erfahren Sie hier, wie es geht.